COR

 

Zusammen mit Leo Lübke begann Fürst zu Bentheim-Trecklenburg im Jahr 1955 Polstermöbel unter dem Namen COR, lateinisch Herz, zu fertigen.  Im darauf folgenden Jahr gab es bereits erste Anerkennungen und Auszeichnungen, denen bis heute noch viele folgen sollten. Möbel von COR überzeugen durch klare Linienführung, hochwertige Verarbeitung, Liebe zum Detail und Funktionalität. Möbel des deutschen Unternehmens finden ihren Platz im privaten Wohnbereich, in Hotels, Lounges, Museen und Unternehmen.  Nehmen Sie Platz - lassen Sie sich von den hochwertigen Polstermöbelprogramm von COR begeistern.

 

Modell Nuba

 


 

Modell Conseta

 


 

Modell Quant